Jederzeit online abschließbar.

Drohnen und Kopter erfreuen sich aktuell immer größerer Beliebtheit. Vor allem für schöne Urlaubserinnerungen, private Fotoshootings oder Hobby, bieten diese Flugobjekte Ausblicke von Orten, die sonst nur von einem Flugzeug oder Helikopter erreichbar wären. Gerade hier ist auch Beratung erforderlich, wenn es um mögliche Folgen der Nutzung solcher fliegenden Roboter geht. Sobald der Kopter vom Boden in den Luftraum eindringt, sind Nutzer und Eigentümer verpflichtet, einen entsprechenden Versicherungsschutz nachzuweisen.

 

Der technische Fortschritt bringt es mit sich, dass der Trend mittlerweile auf eine zweite oder sogar dritte Drohne bei privaten als auch gewerblichen Nutzern geht.

 

Es ist also eine logische Konsequenz, dass wir bei den Tarifen classic, premium und optimum eine Mehrgerätedeckung aufgenommen haben. Für private Nutzer ist dieser Einschluss sogar betragsfrei.

 

Für gewerblichen Nutzer besteht die Möglichkeit, gegen einen kleinen Aufschlag die Ein-Gerätedeckung auf eine Mehr-Gerätedeckung umzustellen.

 

Baustein für Mehrgerätedeckung
(Nutzungsart: gewerblich | max. 1 Gerät gleichzeitig in der Luft / im Einsatz)

  • Tarif classic: Zuschlag für Mehrgerätedeckung (max. 3 Geräte): 40,00 EUR netto
  • Tarif premium: Zuschlag für Mehrgerätedeckung  (max. 3 Geräte): 70,00 EUR netto
  • Tarif optimum: Zuschlag für Mehrgerätedeckung  (max. 5 Geräte): 100,00 EUR netto

 

Baustein für Vermögensschaden durch Foto-/Filmaufnahmen
(Nutzungsart: gewerblich)

  • Tarif classic: 30,00 EUR netto
  • Tarif premium: 30,00 EUR netto
  • Tarif optimum: 30,00 EUR netto

 

Absolutes Highlight:

Optionaler Zusatzbaustein, der gewerbliche Nutzer gegen Vermögensschäden durch Foto-/ u. Filmaufnahmen absichert. Somit genießen Sie bei degenia besten Schutz.

 

Abschlussmöglichkeit:

Über unseren Luftfahrt-Haftpflicht Onlinerechner können Sie jederzeit die für Sie zutreffende Absicherung abschließen. Die Dokumentierung erfolgt werktags innerhalb 24 Stunden inkl. aller behördlichen Dokumente als Nachweis für den Versicherungsschutz.


Prämien bei Nutzungsart „privat“

private Nutzung Versicherungssummen Nettoprämie Bruttoprämie
LHV T17 basic (max. 1 Gerät)  1,5 Mio. EUR 80,00 EUR 95,20 EUR
LHV T17 classic (max. 3 Geräte)  3 Mio. EUR 100,00 EUR 119,00 EUR
LHV T17 premium (max. 3 Geräte)  5 Mio. EUR 130,00 EUR 154,70 EUR
LHV T17 optimum (max. 5 Geräte)  10 Mio. EUR 170,00 EUR 202,30 EUR

Je nach Tarif ist bereits eine Anzahl von 1 bis 5 Geräten innerhalb der Jahresprämie inbegriffen. Es darf jedoch nur max. 1 Gerät gleichzeitig in der Luft / im Einsatz sein.

 

Prämien bei Nutzungsart „gewerblich/freiberuflich“

gewerbliche-/ freiberufliche Nutzung Versicherungssummen Nettoprämie Bruttoprämie
LHV T17 basic  1,5 Mio. EUR 120,00 EUR 142,80 EUR
LHV T17 classic*  3 Mio. EUR 150,00 EUR 178,50 EUR
LHV T17 premium*  5 Mio. EUR 195,00 EUR 232,05 EUR
LHV T17 optimum*  10 Mio. EUR 300,00 EUR 357,00 EUR

*Prämien für Zusatzbausteine bei gewerblicher-/ freiberuflicher Nutzung (sofern gesondert vereinbart)

 

Die Prämien gelten für ein versichertes Gerät. Gegen Zuschlag kann der Baustein für eine Mehrgerätedeckung abgeschlossen werden. Es darf jedoch nur max. 1 Gerät gleichzeitig in der Luft / im Einsatz sein.