Bauherrenhaftpflicht –
damit alles im grünen Bereich bleibt

Wenn die Privathaftpflicht nicht greift

In der Privathaftpflicht-Versicherung ist – im Rahmen des mitversicherten Haus- und Grundbesitzerrisikos – die gesetzliche Haftpflicht als Bauherr oder Unternehmer von Bauarbeiten bis zu einer bestimmten Bausumme je Bauvorhaben mitversichert.

 

Wird dieser Betrag überschritten, so entfällt die Mitversicherung. D.h., liegt die zu versichernde Bausumme je Bauvorhaben über dem genannten Betrag, empfehlen wir eine separate Bauherren-Haftpflichtversicherung.

 

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Bauherr für Neubauten, Umbauten, Reparaturen, Abbruch- und Grabungsarbeiten. Mitversichert ist dabei das Haus- und Grundbesitzer-Risiko für das zu bebauende Grundstück. Die Versicherung endet mit der Beendigung der Bauarbeiten, spätestens drei Jahre nach Vertragsbeginn und ist ab  3,93 Euro* im Monat bei uns erhältlich.

 

*(Wenn unterjährige Zahlungsweise gewünscht ist, muss die Prämie mindestens 15,00 € incl. 19% Versicherungssteuer betragen.)