tessssst
23.06.2020

Wer heute abschließt, hat es morgen gut.

Schon jetzt werden jeder zweite Mann und zwei von drei Frauen im Laufe ihres Lebens pflegebedürftig. Mit der Pflege eines Betroffenen gehen hohe Kosten einher. Die Leistung der Pflegepflichtversicherung reicht jedoch nicht aus um diese zu decken, sodass hohe Eigenanteile für die Betroffenen entstehen.

 

Laut PKV-Verband beträgt der monatliche Eigenanteil im Pflegeheim im Bundesdurchschnitt rund 2.000 €! In Zukunft werden sich die Pflegekosten und damit die Eigenanteile weiter erhöhen. Gründe dafür sind u. a. die demographische Entwicklung, die steigende Zahl an Pflegebedürftigen sowie der Fachkräftemangel und die damit einhergehende Kostensteigerung.

Sorgen Sie also jetzt privat vor!


Lücken der Pflegeversicherung

Monatlicher Eigenanteil Pflegeheimkosten in Euro
(zur Vergrößerung der Ansicht Klick auf Grafik)


Warum vigo?

1. Flexibilität:

  • PG1-5 kann individuell abgesichert
  • Tarif durch Zusatzbausteine erweiterbar:
    • S-Plus (Die Leistungen für stationäre Pflege werden ab Pflegegrad 3 (sofern versichert) auf die Höhe des Pflegegrades 5 angehoben. Bei einer Absicherung in allen Pflegegraden (5-1) gilt die Erhöhungbereits ab Pflegegrad)
    • Dynamik ( Dynamik im Leistungsfall ab Pflegegrad 3 (sofern versichert): Leistungserhöhung alle 12 Monate um 3%. Wenn Sie die Dynamik im Leistungsfall nicht wählen, geht Ihnen das Recht auf Dynamisierung vor dem Leistungsfall natürlich nicht verloren. Sie haben das Recht, alle 36 Monate, gerechnet seit Versicherungsbeginn den Versicherungsschutz in den versicherten Pflegegraden ab Pflegegrad 2 um höchstens zwei Leistungsstufen ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen.)
    • Einmalleistung (Einmalzahlung Tarifergänzung E): Abschließbar ist das Vielfache von 500 € (bis max. 5.000 €) ab Pflegegrad 3 (sofern versichert). Bei einer Absicherung in allen Pflegegraden (5-1) erfolgt die Auszahlung der Einmalleistung bereits ab Pflegegrad 2.)

 

2. Leistungsstarkes Bedingungswerk:

  • Echte Weltgeltung
  • 100% Leistung bei stationärer Kurzzeitpflege
  • Verzicht auf Wartezeiten
  • Absicherung von Leihenpflege
  • Beitragsbefreiung ab PG2 möglich
  • Rückwirkende Leistung ohne Frist
  • Hohe Leistungsdynamik
  • Optionsrecht bei Gesetzesänderung
  • Leistung auch bei Suchterkrankungen

 

3. Annahmepolitik

  • Kein Höchstaufnahmealter
  • Nur 23 Diagnosen führen zur Ablehnung

(Volkskrankheiten wie Diabetes(Typ1,2), Herzinfarkt, Schlaganfall,Osteoporose,Krebs, Psychische Erkrankungen etc. die bei anderen Anbietern zur Ablehnung führen, werden von der Vigo geprüft. (Siehe Ablehnungsdiagnosen)


Wo erhalte ich weitere Informationen?

 

 


Kontakt

PKV-Kompetenzcenter

KV Werk GmbH | – ein Service von blau direkt und insuro – | Registergericht Köln | HRB 89528
Bonner Str. 271 | Gebäude D | 50968 Köln

Telefon: (0221) 430 966 24 | Fax: (0221) 430 966 22 | E-Mail: angebot@kvwerk.de


Erstinformation

zum Vermittlerstatus gemäß §11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

degenia Versicherungsdienst AG

Brückes 63 - 63a
55545 Bad Kreuznach

Fon: (0671) 8400 30
Fax: (0671) 8400 329
E-Mail: info@degenia.de
Internet: www.degenia.de

Vorstand:

Halime Koppius
E-Mail: vorstand@degenia.de

Prokurist:

Ortwin Spies
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

Aufsichtsrat

Vorsitzender Karl Spies, Stv. Prof. Dr. Iur. Hanno M. Kämpf,
Dietmar Schwarz

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler gem. § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO), gemeldet bei der
IHK Industrie- und Handelskammer Koblenz
Schlossstraße 2
56068 Koblenz

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt aus in der Versicherungsprämie enthaltene Courtage, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Gemeinsame Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0180 6 00 58 50
(Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/ Anruf)
Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info
Registrierungs-Nummer: D-MASO-DO7VY-12

Schlichtungsstelle für außergerichtliche Streitbeilegung

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Beschwerde

Sollten sich im Zusammenhang mit unserer Vermittlung Beschwerden ergeben, können diese in Textform an beschwerde@degenia.de gerichtet werden.