tessssst
18.08.2020

Die Stuttgarter ist am 1. Juli 2020 mit easi, ihrem neuen ganzheitlichen Konzept zur Einkommensabsicherung, an den Start gegangen.

easi verbindet attraktive biometrische Produkte mit einem neuen Service-Angebot für Vermittler.

 

Optimierung des Biometrie-Angebots

Die Stuttgarter hat ihre bestehenden Berufsunfähigkeits- und Grundfähigkeitslösungen neu aufgesetzt. Die BU-Tarife wurden grundlegend überarbeitet und signifikant im Preis optimiert. Sie zielen auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer soliden Kalkulationsgrundlage. Und auch für die Zukunft arbeitet Die Stuttgarter intensiv daran, im Interesse ihrer Kunden auf Beitragsanpassungen verzichten zu können. Im GrundSchutz+ wurden bei nahezu unverändertem Pricing insbesondere 16 der 23 Leistungsauslöser verbessert.

 

Absicherung während des gesamten Berufslebens

Mit dem Konzept easilife setzt Die Stuttgarter auf die maximale Flexibilität ihrer Biometrie-Produkte. Diese können beim Abschluss passgenau abgestimmt und während der Vertragslaufzeit an sich ändernde Lebensumstände angepasst werden. Zum Beispiel bietet der GrundSchutz+ eine Wechseloption in die Berufsunfähigkeitsversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung – und die BU PLUS unter anderem eine Berufswechseloption.

 

Neue Lösungen für Kinder und Schüler

Erstmals bietet Die Stuttgarter nun auch biometrische Lösungen für junge Zielgruppen an. Die BU PLUS ist jetzt für Schüler ab zehn Jahren und der GrundSchutz+ für Kinder ab fünf Jahren erhältlich. Beide Produkte zeichnet eine im Markt einzigartige Option zur Beitragsbefreiung bei Tod des Versorgers aus: Der Versicherungsschutz des Kindes bleibt weiter bestehen, auch wenn der Versorger frühzeitig versterben sollte. Die Stuttgarter übernimmt in diesem Fall die Beitragszahlungen.

 

Neue Service-Angebote rund um die Einkommensabsicherung

Das ganzheitliche Konzept von easi wird abgerundet durch neue, umfangreiche Service- und Informationsangebote für Vermittler. Mit easi.stuttgarter.de hat Die Stuttgarter ein neues Online-Themenportal rund um die Einkommensabsicherung ins Leben gerufen. Hier finden Vermittler neben Produktinformationen auch News und Trends, Weiterbildungsangebote, Expertenmeinungen sowie Beratungshilfen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier


KONTAKT

 

Bernd Gießelmann

bernd.giesselmann@stuttgarter.de

Fon 069 663696-0

 


Erstinformation

zum Vermittlerstatus gemäß §11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

degenia Versicherungsdienst AG

Brückes 63 - 63a
55545 Bad Kreuznach

Fon: (0671) 8400 30
Fax: (0671) 8400 329
E-Mail: info@degenia.de
Internet: www.degenia.de

Vorstand:

Halime Koppius
E-Mail: vorstand@degenia.de

Prokurist:

Ortwin Spies
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

Aufsichtsrat

Vorsitzender Karl Spies, Stv. Prof. Dr. Iur. Hanno M. Kämpf,
Dietmar Schwarz

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler gem. § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO), gemeldet bei der
IHK Industrie- und Handelskammer Koblenz
Schlossstraße 2
56068 Koblenz

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt aus in der Versicherungsprämie enthaltene Courtage, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Gemeinsame Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0180 6 00 58 50
(Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/ Anruf)
Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info
Registrierungs-Nummer: D-MASO-DO7VY-12

Schlichtungsstelle für außergerichtliche Streitbeilegung

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Beschwerde

Sollten sich im Zusammenhang mit unserer Vermittlung Beschwerden ergeben, können diese in Textform an beschwerde@degenia.de gerichtet werden.