tessssst
21.10.2015

Tagegeldversicherung als Differenzdeckung

  • Sie sind Hobbysportler?
  • Sie sind Mitglied in einem Sportverein?
  • Sie sind in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert?

 

Nach einem Trainingsunfall wird Dieter R. für 9 Monate krankgeschrieben. Sein Nettoeinkommen beträgt 1.373 Euro. Von der Krankenkasse erhält er ein monatliches Krankengeld in Höhe von 1.085 Euro. Es entsteht somit eine monatliche Differenz von 288 Euro.

 

Mit der Spezial Sportunfallversicherung kann sich Dieter R. gegen diese Differenz versichern. Durch die Spezial Sportunfallversicherung bekommt Dieter R. für die Zeit, während seine Krankenkasse das Krankengeld bezahlt, von der Versicherung die Differenz zu seinem Nettoeinkommen. Also genau die fehlenden 288 Euro monatlich.

 

Das Tagegeld berechnet sich aus der Differenz zwischen dem durchschnittlichen Regelentgelt der letzten 12 Monate vor dem Eintritt der Arbeitsunfähigkeit nach Unfall und dem von der gesetzlichen Krankenversicherung an die versicherte Person gezahlten Krankentagegeld, maximal jedoch EURO 30,00 pro Tag. Das Differenztagegeld wird für die gleiche Dauer des Tagegeldes der gesetzlichen Krankenversicherung gezahlt, maximal für 78 Wochen.

 

 

Lloyd’s of London

 

 

Die Spezial Sportunfallversicherung der LomaNet wird versichert bei Lloyd’s of London.
Durch die Jahrhunderte waren Versicherungen die Stütze für Mensch und Unternehmen beim Wiederaufbau zerstörter Existenzen. Seit über 300 Jahren ist Lloyd’s Synonym für Versicherungen. Doch Lloyd’s ist kein Versicherungsunternehmen. Lloyd’s ist ein einzigartiger Markt, auf dem Makler aus aller Welt Deckung für die Risiken ihrer Kunden suchen und diese dort mit den Versicherern (genannt Underwriter) persönlich aushandeln.

 

 

Warum Lloyd’s?

 

 

Zum einen, weil der Markt einen einmaligen Pool an Underwriting Know-how und Erfahrung unter einem Dach vereint. Ob Sie Deckung für eine Bohrinsel, eine Lieferkette, eine Fahrzeugflotte oder eine Ming-Vase suchen, uns kann nichts überraschen.

Zum anderen, weil Lloyd’s ein sicherer Markt ist, der von der Corporation of Lloyd’s kontrolliert wird, die Standards festlegt, die Performance der Syndikate überwacht und für eine stabile Kapitalausstattung sorgt, aus der alle gültigen Ansprüche reguliert werden können.

 



Um auf den Angebotsrechner zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte zunächst im degenia Partnernet ein. Mit 3 Klicks sind Sie am Ziel: Rechner>Angebotsrechner>private Risiken>Unfall


Erstinformation

zum Vermittlerstatus gemäß §11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

degenia Versicherungsdienst AG

Brückes 63 - 63a
55545 Bad Kreuznach

Fon: (0671) 8400 30
Fax: (0671) 8400 329
E-Mail: info@degenia.de
Internet: www.degenia.de

Vorstand:

Halime Koppius
E-Mail: vorstand@degenia.de

Prokurist:

Ortwin Spies
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

Aufsichtsrat

Vorsitzender Karl Spies (Wirtschaftsprüfer), Stv. Prof. Dr. Iur. Hanno M. Kämpf,
Dietmar Schwarz

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler gem. § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO), gemeldet bei der
IHK Industrie- und Handelskammer Koblenz
Schlossstraße 2
56068 Koblenz

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt aus in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Gemeinsame Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0180 6 00 58 50
(Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/ Anruf)
Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info
Registrierungs-Nummer: D-MASO-DO7VY-12

Schlichtungsstelle für außergerichtliche Streitbeilegung

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Beschwerde

Sollten sich im Zusammenhang mit unserer Beratung/Vermittlung Beschwerden ergeben, können diese in Textform an beschwerde@degenia.de gerichtet werden.