tessssst
10.12.2015

Familienabsicherung –

Neue Tarif-Variante „Exklusiv“ und Erhöhung BMI

Einführung einer neuen Tarif-Variante: „Exklusiv“
Zusätzlich zu den bereits bestehenden beiden Tarif-Varianten (Klassisch/Plus), führt die Hannoversche eine dritte Variante (Exklusiv) ein:

 

Was beinhaltet die neue Exklusiv-Variante?
Zusätzlich zu den Leistungen der Plus-Variante, leistet die Exklusiv-Variante bei schwereren Krankheiten eine zusätzliche Einmalzahlung i. H. v. 10% der Versicherungssumme. Die versicherten schweren Krankheiten sind in 2 Kategorien aufgeteilt:

  • Herzinfarkt/Schlaganfall
  • 2.  Krebserkrankungen

 

Welche Tarife gibt es in der Exklusiv-Variante?
Anders als bei der Plus-Variante, wir die neue Exklusiv-Variante vorerst nur für den Klassischen Tarif (T1 – also T1E) sowie für den Fit-Tarif (FT1 – also FT1E) eingeführt.
Als Partner-Tarif sowie als fallende Tarife gibt es die Exklusiv-Variante vorerst nicht.

 

Wie wird die Exklusiv-Variante dargestellt?
In den Angeboten wird die neue Exklusiv-Variante neben den beiden bestehenden Varianten (Klassisch und Plus) in einer Dreifach-Darstellung nebeneinander platziert. Dies kann im Verkaufsprozess einen psychologischer Vorteil sein: Bei einer Dreifachdarstellung wählen Kunden oft die mittlere Variante (hier: Plus) anstelle der günstigsten Variante.
Eine Gegenüberstellung habe ich Ihnen im Anhang beigefügt.

 

 

Fit-Tarife: Erhöhung der BMI-Grenze auf 26,9
Bei den günstigen Fit-Tarifen werden die Zugangsvoraussetzungen deutlich vereinfacht, indem der geforderte maximale Body-Mass-Index (BMI) von 25,0 auf 26,9 erhöht wird. Damit können Sie die Fit-Tarife einer noch größeren Kundengruppe anbieten.

Folgende Voraussetzungen gelten zukünftig für die Fit-Tarife?

  • BMI max. 26,9
  • mindestens 10 Jahre (oder länger) Nichtraucher und
  • keine gefährlichen Hobbies, wie Motorradfahren, Tauch-, Berg- und Flug-Sport
  • Eintrittsalter 30 – 55 Jahre, Versicherungssummen von 50.000 – 250.000 Euro

 

 

Hinweis zur technischen Umsetzung:

Die Änderungen werden am 12.12.2015 in allen Angebotsmedien eingebunden. 

 

Wir hoffen, Sie mit diesen Informationen auf die anstehenden Änderungen bzw. Verbesserungen bei der Hannoversche vorbereitet zu haben. Weitere Vertriebsunterlagen und Prospekte sind laut Hannoversche in Kürze verfügbar.

 

Ihr direkter Draht zur Hannoversche

 

Marco Gast
Key Account Manager

 

T +49.511.95 65-325
F +49.511.95 65-90325
M +49.172.162 78 45

 

marco.gast@hannoversche.de
www.hannoversche-partner.de


Erstinformation

zum Vermittlerstatus gemäß §11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

degenia Versicherungsdienst AG

Brückes 63 - 63a
55545 Bad Kreuznach

Fon: (0671) 8400 30
Fax: (0671) 8400 329
E-Mail: info@degenia.de
Internet: www.degenia.de

Vorstand:

Halime Koppius
E-Mail: vorstand@degenia.de

Prokurist:

Ortwin Spies
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

Aufsichtsrat

Vorsitzender Karl Spies (Wirtschaftsprüfer), Stv. Prof. Dr. Iur. Hanno M. Kämpf,
Dietmar Schwarz

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler gem. § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO), gemeldet bei der
IHK Industrie- und Handelskammer Koblenz
Schlossstraße 2
56068 Koblenz

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt aus in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Gemeinsame Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0180 6 00 58 50
(Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/ Anruf)
Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info
Registrierungs-Nummer: D-MASO-DO7VY-12

Schlichtungsstelle für außergerichtliche Streitbeilegung

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Beschwerde

Sollten sich im Zusammenhang mit unserer Beratung/Vermittlung Beschwerden ergeben, können diese in Textform an beschwerde@degenia.de gerichtet werden.