04.07.2014

Der Lotse geht wieder an Bord

Dreieinhalb Jahre nach dem freiwilligen, gesundheits-bedingten Rückzug aus dem Führungsteam der degenia Versicherungsdienst AG in Bad Kreuznach kehrt das Gründungsmitglied und ehemaliger Gesellschafter der degenia AG an seinen alten Arbeitsplatz zurück. Seine  neue Aufgabe als Prokurist der AG und Geschäftsführer der dmu Deutschen Makler Union GmbH, der Pooltochter der AG, nahm er bereits zum 01.07.2014 auf.

 

Nach so langer Zeit der Erholung und Entspannung hat Ortwin Spies (61) wieder Lust auf eine sinnvolle Betätigung in der Branche, die er seit Ende der 90er Jahre aus dem eff-eff kennt. Die Rückkehr nach Bad Kreuznach ist dabei kein Zufall. Immer mal wieder kam die Anfrage, ob er sich nicht vorstellen könne, hier wieder Verantwortung zu übernehmen. Jetzt fiel die Entscheidung: „Die Verhandlungen mit Vorstand und Gesellschafterin, Frau Halime Koppius, dauerten ca. 5 Minuten bei einer Tasse Kaffee“, so Ortwin Spies. „Dabei war es natürlich ein großer Vorteil, dass wir uns aus der Zeit, in der wir gemeinsam die degenia AG als Deckungskonzeptanbieter sowie die dmu GmbH als klassischen Maklerpool mit ca. 80 Gesellschaften ins Leben gerufen haben“ seit vielen Jahren kennen und vertrauen.

 

Bei der AG wird Herr Spies die Bereiche Marketing/Kommunikation und Produkt-entwicklung verantworten sowie gemeinsam mit Frau Koppius das Controlling übernehmen. Bei der dmu wurde er zum Geschäftsführer berufen.

 

Der Aufsichtsrat hat die Personalie zustimmend zur Kenntnis genommen. „Ich komme in einen Unternehmensverbund zurück, der aktuell hervorragend aufgestellt ist und über ein kompetentes, motiviertes Team verfügt, das mittlerweile auf rund 50 Personen gewachsen ist. Die Grundausrichtung stimmt also – was auch die Unternehmensbilanz 2013, die demnächst veröffentlicht wird, eindrucksvoll bestätigen wird“. Trotzdem glaube ich als „Lotse“ dem Verbund die eine oder andere Richtungsänderung empfehlen zu können, damit auch in Zukunft der optimale Kurs gehalten werden kann, „ so der „neue Alte“.

 

Der Erfolg der degenia AG beruht in erster Linie in dem Angebot von haftungssicheren Deckungskonzepten im privaten Sachbereich, die in der Firmenzentrale entwickelt, mit externen Versicherungsgesellschaften abgestimmt und komplett bis zur Ausfertigung der Police verarbeitet werden. Den Vertrieb der vielfach ausgezeichnetenProdukte übernehmen die aktuell knapp 3800 unabhängigen Versicherungsmakler. „Die Makler, deren Tagesgeschäft durch massiv einschränkende Regulierungen von Seiten der Politik immer schwieriger wird, nehmen gern unsere Dienste in Anspruch. Online-Rechner für alle angebotenen Sparten, tägliche Policierung, übersichtliche Abrechnung und zuverlässige, pünktliche Auszahlung der Courtage sind hier die Pluspunkte für eine faire Zusammenarbeit. Das wird auch in Zukunft so bleiben“, so der neue Prokurist. „Entscheidend für eine optimale Kundenbetreuung ist die Unabhängigkeit der im Poolbereich angedockten Vermittler. Wir waren von Anfang an der Überzeugung, dass Vertragsdaten und Bestände nur in der vollen Verfügungshoheit des Maklers sicher aufgehoben sind. Unser Bestreben ist es deshalb, optimale Schnittstellen zu den maklerfreundlichsten Verwaltungsprogrammen zu programmieren, damit der Datenfluss ohne Reibungsverluste funktioniert.“

 

Nach den ersten Telefongesprächen mit Gesellschaften und Maklern ist Ortwin Spies der festen Überzeugung, den Übergang vom vorzeitigen Ruhestand zurück in die Versicherungsbranche nahezu „nahtlos“ zu schaffen. „Ich freue mich jetzt schon, lieb gewonnene Kolleginnen und Kollegen wiederzusehen bzw. zu sprechen und die Neuen kennenzulernen.“ Der „echte“ Ruhestand ist somit in weite Ferne gerückt…

 

ortwin spies_s Spies, Ortwin
Prokurist
Ressort Marketing,
Produktentwicklung und Controlling
Fon: 0671 / 84003 – 111
Fax: 0671 / 84003 – 2 – 111
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

 


Erstinformation

zum Vermittlerstatus gemäß §11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

degenia Versicherungsdienst AG

Brückes 63-63a | 55545 Bad Kreuznach
Fon: (0671) 8400 30 | Fax: (0671) 8400 329 | E-Mail: info@degenia.de | Internet: www.degenia.de

Vorstand:

Halime Koppius

Prokurist:

Ortwin Spies

Aufsichtsrat:

Vorsitzender Karl Spies (Wirtschaftsprüfer), Stv. Prof. Dr. Iur. Hanno M. Kämpf,
Dietmar Schwarz

Registergericht:

Bad Kreuznach / HRB 4221

Steuernummer: 06/650/0669/2 | USt-ID-Nr.: DE275368492

Vermittlerstatus

Die degenia Versicherungsdienst AG tritt als Versicherungsmakler gem. § 34 d Abs. 1 GewO auf. Versicherungsmakler sind nicht gesellschaftsgebunden und sind gesetzlich verpflichtet, dem Kunden einen angemessenen Marktüberblick zu verschaffen.

Beratung und Vergütung

Wir beraten und vermitteln gemäß den gesetzlichen Vorgaben und erhalten für die Vermittlung eines Versicherungsvertrages eine Provision von der jeweiligen Gesellschaft. Für Sie als Kunde ist unsere Beratungsleistung kostenfrei.

Abhängigkeiten über Beteiligungen

Es bestehen keine unmittelbaren oder mittelbaren Beteiligungen des Vermittlers von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbaren oder unmittelbaren Beteiligungen von mehr als 10% der Stimmrechte oder des Kapitals des Vermittlers.

Aufsichtsbehörde

Industrie- und Handelskammer Koblenz|Schlossstraße 2 | 56068 Koblenz
Postfach 20 08 62 | 56008 Koblenz
Telefon: (0261) 106-0 | Telefax: (0261) 106-234

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29 | 10178 Berlin
Telefon: 0180-6005850 (20 Cent/Anruf aus dt. Festnetz, max. 60 Cent/Anruf aus Mobilfunk)

Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info
Registrierungsanmeldung erfolgte bei der IHK in Koblenz | Registernummer: D-MASO-DO7VY-12

Schlichtungsstellen - außergerichtliche Streitbeilegung

Versicherungsombudsmann e.V. | Postfach 08 06 32, 10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de