tessssst
10.07.2017

Sonderaktion bis 30.09.2017 –
schon jetzt zum 01.01.2018 eindecken

Die Verfügbarkeit der Firmenwagen hat Einfluss auf den Erfolg Ihrer Gewerbekunden (Kleingewerbe bis Mittelstand). Unfälle, Diebstähle oder Pannen stellen ein nicht zu unterschätzendes Risiko bei einer Flottengröße von drei bis maximal 20 Fahrzeugen dar. Das Kleinflottenmodell bietet Schutz vor diesen Risiken und passt sich den Bedürfnissen individuell an.

Besondere Vorteile:

  • Sonderausstattungen bis 50.000 EUR sind beitragsfrei mitversichert
  • keine Einschränkungen bei Fahrerkreis, Kilometerleistung und nächtlichem Abstellplatz sowie zusätzlicher Preisvorteil für Geschäftsführerfahrzeuge
  • In der Vollkaskoversicherung ist außer dem eine Kaufpreisentschädigung für gebrauchte Pkw und Lkw bis 3,5 t zGM innerhalb der ersten 18 Monate bei Totalschaden bzw. 6 Monate bei Totaldiebstahl enthalten. Wird der Pkw-Kaskoschaden (ausgenommen Glasschäden) in einer der Allianz-zertifizierten Partnerwerkstätten repariert, erhält Ihr Kunde viele Vorteile wie Hol- und Bringservice, Fahrzeugreinigung und Kleinwagen-Ersatzfahrzeug.

 

Das SFR-Modell:

  • Die Fahrzeuge werden wie gewohnt nach individuellem Schadenfreiheitsrabatt (SFR) eingestuft.
  • Je nach Schadenverlauf erhält Ihr Kunde zusätzlich attraktive Konditionen auf alle Kfz-Versicherungsarten. Dazu gehören Haftpflicht-, Fahrzeug- und Kraftunfallversicherung.
  • Wird der Fuhrpark z. B. um ein weiteres, gleichartiges Fahrzeug vergrößert, kann dieses je nach Schadenverlauf und vorhandenen Schadenfreiheitsrabatten mit einem besonders attraktiven SFR eingestuft werden.

 

Keine Schadenrenta:

„Nur“ bei kritischen Risiken wie

  • Speditionen/Frachtführer/Kurier -, Express-, Paketdienste
  • Gesundheits- und Sozialwesen
  • Finanzdienstleistungen
  • Öffentlicher Sektor
  • Freiberufler
  • Busunternehmen
  • Pharma-Chemie-Medizintechnik-Biotechnologie
  • Sonstige

 

Flexibilität:

Ihr Kunde kann den Umfang des Versicherungsschutzes exakt an Größe und Risikosituation  seines Fuhrparks anpassen und gezielt erweitern:

  • Schutzbrief für Pkw
  • Schutzbrief für LKW
  • Fahrer- und Insassenschutz
  • Premium-Kasko
  • Differenzkasko
  • KaskoSpezial
  • NutzungsausfallPlus
  • Wertminderungspauschale
  • Ausland Schadenschutz
  • FahrerPlus

Welche konkreten Leistungen sich hinter den einzelnen Bausteinen verbergen, finden Sie hier

 


Das sollten Sie wissen:

Besonders gut geeignet:

Das Allianz-Kleinflottenmodell ist zugeschnitten auf kleine Fuhrparks mit drei bis maximal 20 gewerblich genutzten, ziehenden Fahrzeugen. Als ziehende Fahrzeuge gelten nicht vermietete Pkw und Nutzfahrzeuge, inklusive versicherungspflichtiger Arbeitsmaschinen und Gabelstapler.

 

Nicht geeignet für:

Taxibetriebe, ambulante Pflegedienste oder Selbstfahrervermietfahrzeuge. Für größere Flotten bietet die Allianz Ihnen individuell besser geeignete Berechnungsmodelle an. Der Transport von Waren und Gütern muss separat versichert werden.

 

Voraussetzungen:

Versicherungsnehmer und Halter des Fahrzeugs müssen identisch sein.

 

Service-Garantie:

Kaskoschäden reguliert die Allianz innerhalb von 5 Arbeitstagen, sobald dem Autoschadenservice alle Informationen vorliegen. Kontaktieren Sie die Allianz dazu kostenfrei über den SchadenDirektruf oder unter www.allianz.de/schaden. Sollte dann die Regulierung länger als 5 Tage dauern, erhalten Sie 30 EUR.


Angebotserstellung

Um ein konkretes Angebot zu erhalten, füllen Sie bitte den Fragebogen für PKW bzw. Nutzfahrzeuge aus und senden diese an das DMU-Gewerbeteam. Die Fragebögen und Infoflyer finden Sie auf dieser Seite oben rechts unter „Downloads“.

 

Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner haben wir ebensfalls für Sie dort aufgeführt.

 

Bitte beachten Sie, dass alle Fuhrparkfahrzeuge des Versicherungsnehmers in diesen Tarif wechseln müssen. Ausschnittsdeckungen sind nicht möglich.


Erstinformation

zum Vermittlerstatus gemäß §11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

degenia Versicherungsdienst AG

Brückes 63 - 63a
55545 Bad Kreuznach

Fon: (0671) 8400 30
Fax: (0671) 8400 329
E-Mail: info@degenia.de
Internet: www.degenia.de

Vorstand:

Halime Koppius
E-Mail: vorstand@degenia.de

Prokurist:

Ortwin Spies
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

Aufsichtsrat

Vorsitzender Karl Spies (Wirtschaftsprüfer), Stv. Prof. Dr. Iur. Hanno M. Kämpf,
Dietmar Schwarz

Tätigkeitsart

Versicherungsmakler gem. § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO), gemeldet bei der
IHK Industrie- und Handelskammer Koblenz
Schlossstraße 2
56068 Koblenz

Beratung

Die Tätigkeit beinhaltet auch Beratung.

Art und Quelle der Vergütung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt aus in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird.

Gemeinsame Registerstelle

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 0180 6 00 58 50
(Festnetzpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/ Anruf)
Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info
Registrierungs-Nummer: D-MASO-DO7VY-12

Schlichtungsstelle für außergerichtliche Streitbeilegung

Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Beschwerde

Sollten sich im Zusammenhang mit unserer Beratung/Vermittlung Beschwerden ergeben, können diese in Textform an beschwerde@degenia.de gerichtet werden.